Goliath im Glück - Fortsetzung

Samstag, 18.August 2012

Der Kleine hat nochmal ein Quartett mutterloser Winzlinge in die Box bekommen, die sich unheimlich dämlich beim Fressen anstellen. Man kann sich kaum in Pose stellen zum Fotografieren, weil dieses Kleinzeug immer vordrängt und brüllt. Es ist erst Ruh, wenn die Flaschenkinder satt sind.

Sonntag, 01. September 2012

Einen Monat sitzt er jetzt schon ein und wächst und wächst, was anfangs keiner so recht glauben konnte. Aber auch kein Wunder bei der Pflege. Und zu sechst machts richtig Spaß im Gehege.

Sonntag 23. September 2012

Goli hat´s zurückgeworfen, Rotznase, tränende Äuglein. So kann er nicht mit, als seine fünf Zellgenossen ausziehen zu einer lieben Katzenfreundin.

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Wieder sind zwei Wochen vergangen und der kleine Riese hat sich trotz seinem verpatzten Start ins Leben prächtig entwickelt und kann heut umziehen zu den größeren Miezen. Er ist ein ganz süßer Verschmuster und dank der Fürsorge vor allem von Renate und dem Tierheimpersonal jetzt ganz gesund.

Und er lauert darauf, bei ganz lieben Dosenöffnern für immer einzuziehen, um sich verwöhnen zu lassen und sie seinerseits mit seinem Schnurren zu beglücken.

Samstag, 13. Oktober 2012

Die Dosenöffner sind gefunden! Goliath wird heut mit einem Spezl in seine neue Familie einziehen – seine Dienstboten aus dem Tierheim wünschen ihm ganz besonders viel Glück!

Besucher seit 01/2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
n© Tierschutzverein in den Landkreisen Altötting und Mühldorf e.V.