Woody

Als Woody aus dem Tierheim kam, hatte er am Anfang kaum Fell und Schnupfen. Mittlerweile hat er volles vollständiges Fell, der Schnupfen wird laut Tierarzt leider kronisch bleiben, ist mit Tabletten aber eigentlich gut im Griff zu halten. Mittlerweile wiegt er knapp 4 Kilo - was auch seine neuen Besitzer sehr überrascht hat!
Woody hat sich super eingelebt. Mit seinen neuen Besitzern wohnt er direkt neben einem Tierfachhandel und untertags ist er oft drüben beim `Fernsehschauen´, sprich er sitzt immer vor dem Glasbehälter der Mäuse und Hamster und sieht ihnen zu.
Außerdem hat er drüben Hasenfreunde und ist eine gerngesehene Lebend-Deko: die Besitzer wie auch die Kunden haben ihn auch schon ins Herz geschlossen. 
Seine Lieblingsbeschäftigung sind Blätter und Zettel sammeln - allerdings mit Nebenwirkung: es sind nun immer Berge von Laub in der Wohnung! Aber es ist einfach auch so süß, wenn er ganze Äste versucht heranzutragen. 
Die Liege draussen ist sein Lieblingsplatz, da hat Frauchen dann keinen Platz mehr. Ein anderer Lieblingsplatz ist das Dach, da liegt er dann immer auf dem Dachspitz und schaut runter. 
Ausserdem hat er eine Freundin, die immer so auf sechs vorbei schaut, eine Nachbarskatze, mit der geht er dann immer strawanzen und unterhält sich immer ganz angeregt. 
Wenn kleine Kinder da sind, dann ist er auch immer mittendrin, die dürfen alles mit ihm machen :) 
Wenn Frauchen einkaufen geht im Supermarkt gegenüber, dann geht er immer miteinkaufen, natürlich darf er nicht rein, sondern wartet vor der Tür. 
Und demnächst bekommt er einen kleinen schwarzen Bruder mit 8 Wochen!
Natürlich gibt es noch viel erzählen, aber das Wichtigste: Woody geht es gut und ist froh, ein neues Zuhause gefunden zu haben!

Besucher seit 01/2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
n© Tierschutzverein in den Landkreisen Altötting und Mühldorf e.V.